Error Fare

Endlich die Tücken der Technik nutzen! Durch Fehler bei der Datenübertragung zwischen den unterschiedlichen Buchungs – Softwares der Airlines und falsche Dateneingaben kann man sehr günstige Flugtarife erbeuten. Der Vorteil für flexible und pfiffige Reisende ist, dass dabei oft der Kerosinzuschlag, Einkaufsgutscheinwerte und andere Zuschläge falsch eigegeben werden. Error Fare kann man sehr häufig bei Flugstrecken nach Asien, der USA und anderen Zielen, bei denen man Gabelflüge buchen kann, finden. Wenn man Glück und Zeit hat, auch flexibel genug ist, kann man so sehr günstige Flugtickets kaufen.

Wie bekommt man aber nun so günstigere Tickets? Als Beispiel will man mit der Lufthansa und einem kleinen Trick in die USA reisen. Zurzeit bietet die Lufthansa für den Winter 2010/2011 sehr gute Angebote in die USA. Bucht man den Rückflug nach Hause nun nicht direkt, sondern in ein benachbartes Land, bekommt man auf geheimnisvolle Art und Weise billigere Tickets. Wenn man sehr nah an der Grenze wohnt oder noch einige Tage Urlaub hat, um einen Stadtbesuch im Ausland einzuschieben, lohnt sich das allemal. Dafür eignen sich Städte wie Wien, Amsterdam oder Brüssel mit ihren Sehenswürdigkeiten immer.

Buchen sollte man das zum Beispiel bei Expedia über die vorhandenen Suchmaske „Mehrere Flüge“ – also Abflugort – Zielort – Ankunftsort sollten je eine andere Stadt sein. Tut man das, bekommt man automatisch billigere Flüge. Man sollte das mit allen in Frage kommenden Flugplätzen der Umgebung durchspielen, um so den günstigsten Flugtarif zu finden. Wenn man Error Fare entdeckt sollte man natürlich der Buchung von Unterkünften oder Hotels und Mietwagen etwas warten, falls der Anbieter es auch entdeckt. Während der Laufzeit sollte der Kontakt mit dem Anbieter vermieden werden und Fragen wie „Kann es stimmen, dass dieser Flug so günstig ist ?“ … führen sehr schnell zur Regulierung. Dann ist das Schnäppchen leider weg.

Error Fares machen Spaß und immer wieder ist das Vertrauen der Mitarbeiten zu den im Computer gespeicherten Preisen so groß … das es meist einige Tage dauert bis entsprechende Angebote korrigiert werden. Das reicht meist aus um das Ticket zu bestellen und zu bezahlen.